10.07.2017

Vom 06. bis zum 09. Juli haben mehr als 600.000 Menschen bei Bochum Total gefeiert. Zum 31. Mal hat sich die Bochumer Innenstadt in ein riesiges Festival-Gelände verwandelt.

Es traten insgesamt in diesem Jahr 117 Bands und fast 450 Musiker und Künstler auf den Open-Air-Bühnen und bei den Indoor-Konzerten auf. Das Wetter war an allen vier Tagen herrlich – kein Regen, keine Hitzewellen – mit Temperaturen um die 25 Grand ließ es sich gut aushalten.

Wer dieses Jahr dabei war:

  • Alice Merton („No Roots“)
  • Pohlmann (Alternative/Pop aus Hamburg)
  • Alice Francis (Electric-Swing)
  • Moop Mama (10-köpfige Brassband aus München)
  • Who Killed Bruce Lee (Gute Laune Garant aus dem Libanon)
  • The Blue Poets (Blues-, Rock- und Gitarren)
  • Alpha Boys (Ska aus Bochum)
  • Wiewiórka na Drzewie (Rock, Reaggae und Ska aus Polen)
  • Any Given Day (Metalcore-/Djent-Band aus Gelsenkirchen)
  • The Riptide Movement („Vergoldeter“ Indie-Rock aus Dublin)

und viele, viele mehr …

Wie jedes Jahr war es eine super Veranstaltung, die sehr viel Spaß gemacht hat!

Besucht uns doch auch bei Facebook unter www.facebook.com/Foerster.Thelen

Quelle: www.bochum-total.de