FAQ

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Liebe Befragte, liebe Bewerber, liebe Interviewer,
wir haben versucht, häufig gestellte Fragen an unser Institut, möglichst ausführlich zu beantworten. Natürlich stehen wir Ihnen wie gewohnt auch telefonisch zur Verfügung, falls wir an dieser Stelle nicht auf alle Ihre Fragen eingehen konnten.

Ihr Foerster & Thelen Team

FÜR BEFRAGTE

Sie wurden von uns im Rahmen einer Befragung kontaktiert. Es handelt sich hierbei um Untersuchungen zu Forschungszwecken. Mehr darüber erfahren Sie hier.

Die Foerster & Thelen Marktforschung Feldservice GmbH arbeitet gemäß den Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes wie auch nach den Richtlinien des Arbeitskreises Deutscher Markt- und Sozialforschungsinstitute e.V. (ADM). Die Befragungen werden ausschließlich in anonymisierter Form an die Auftraggeber weitergeleitet und enthalten keine personenbezogenen Daten. Alle Auswertungen werden dementsprechend ausschließlich in anonymisierter Form dargestellt, d. h. aus den Ergebnissen kann niemand erkennen, von welcher Person, welche Angaben gemacht worden sind. Sie können sicher gehen, dass Ihnen aufgrund der Teilnahme an einer von uns durchgeführten Befragung keine Verkaufsangebote gemacht werden oder Ihnen Werbung zugeschickt wird. Wir sind ausschließlich an Ihrer Meinung interessiert! Detaillierte Informationen zum Thema Datenschutz erhalten Sie hier

FÜR BEWERBER

Sie haben drei Möglichkeiten sich bei uns zu bewerben. Füllen Sie entweder das Onlineformular auf unserem Bewerbungsportal aus, melden Sie sich telefonisch unter unserer bundesweit kostenfreien Rufnummer 0800 – 7 11 13 14 oder senden Sie uns eine Email an schulung@ftmafo.de und wir nehmen zeitnahe Kontakt mit Ihnen auf. Anschließend erhalten Sie unsere Bewerbungsunterlagen.

Bei uns haben Sie die Möglichkeit, als freiberufliche(r) Mitarbeiter(in), an vielen interessanten Projekten, in den unterschiedlichen Abteilungen unseres Hauses, mitzuwirken. Alle Einsatzbereiche sind als nebenberufliche Tätigkeiten konzipiert. Die Anmeldung eines Gewerbes speziell für die Interviewertätigkeit ist nicht erforderlich. Mehr Informationen entnehmen Sie unseren AGB´s.

Die Honorierung erfolgt pro Interview, je nach Aufwand zwischen 1 – 30 Euro, abhängig von Interviewlänge, Quotenvorgaben (z. B. Alter, Geschlecht, Bildung etc.), Personengruppen (z. B. Supermarktkunden, Freunde und Bekannte, Ärzte etc.), Adressvorgaben, zeitlichen Aufwand (einzelne Interviews oder ganztägige Einsätze) etc.

Unsere Geschäftszeiten sind Montag bis Donnerstag von 09:00 bis 18:00 Uhr, am Freitag von 09:00 bis 16:30 Uhr. Unsere bundesweit kostenfreie Rufnummer lautet 0800 – 7 11 13 17. Alternativ erreichen Sie unsere Zentrale unter 0234 – 5074 – 0. Außerhalb der Geschäftszeiten können Sie uns eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen oder senden Sie eine Email an schulung@ftmafo.de.

FÜR INTERVIEWER

Unsere Abrechnungsvorlagen erhalten Sie in zweifacher Ausführung, wobei Sie lediglich ein Formular an uns zurücksenden, das andere Formular verbleibt bei Ihnen. Auf jede Abrechnung werden Vor- und Nachname, Interviewernummer, Anschrift, Projektnummer und Projektname eingetragen. Anschließend tragen Sie die Anzahl der durchgeführten Interviews und das entsprechende Honorar pro Interview ein.

Bei einigen Projekten gibt es einen festen Spesensatz pro Interview (z. B. 12 € + 2€). Diesen Spesensatz erfassen Sie separat auf Ihrer Abrechnung. Unter „Sonstiges“ werden entstandene Portokosten, VEREINBARTE Fahrtkosten o. ä. eingetragen. Denken Sie bitte daran, dass alle auf der Abrechnung zusätzlich aufgeführten Kosten mit der jeweiligen Projektleitung abgesprochen werden müssen (z. B. Fahrtkosten).

Unter Downloads können Sie Abrechnungsformulare als Pdf-Datei herunterladen. Für Umsatzsteuerpflichtige gelten besondere Richtlinien für die Rechnungsstellung. Bitte fertigen Sie eine eigene Rechnung an, die den Anforderungen an das Ausweisen der Umsatzsteuer in Rechnungen entspricht.

Der Aufbau einer Adressenliste ist von der gesuchten Zielgruppe und den entsprechenden Quotenmerkmalen abhängig. Es macht z. B. einen Unterschied, ob Sie eine Privatperson oder eine Firma befragen, ob die Haushaltsgröße von Bedeutung ist oder die Schulbildung. Grundsätzlich gilt: alle auf der Adressenliste aufgeführten Punkte müssen ausgefüllt werden. Es darf nichts übergangen oder ausgelassen werden. Die laufende Nummer eines Interviews muss stets der laufenden Nummer der Adressenliste entsprechen. Es muss für uns als Marktforschungsinstitut ersichtlich sein, mit wem die Interviews durchgeführt wurden (auch bei Teilsendungen). Interviews, die ohne Adressenliste an uns versendet werden, können nicht ausgewertet und somit nicht honoriert werden.

Unter Downloads können Sie Adressenlisten für Quoten- und Firmenbefragungen als Pdf-Datei herunterladen.

Adressenlisten dienen einerseits der Überprüfung von Quotenvorgaben, die bei den einzelnen Studien eingehalten werden müssen und andererseits der Qualitätskontrolle, die von uns durchgeführt wird. 25% aller durchgeführten Interviews werden stichprobenartig kontrolliert. Die Zielpersonen erhalten eine Kontrollkarte, in der wir fragen, ob die Zielperson an einem Interview zum Thema XY teilgenommen hat, ob die Quotenangaben, die uns vorliegen, korrekt sind (z. B. Alter, Geschlecht, Haushaltsgröße) etc. Die Kontrollkarte kann kostenfrei an uns zurückgesendet werden. Die Adressen der Befragten dienen lediglich der internen Kontrolle, die von uns durchgeführt wird, verbleiben im Institut und werden nicht an den Auftraggeber weitergeleitet. Alle Auswertungen werden ausschließlich in anonymisierter Form dargestellt, d. h., aus den Ergebnissen kann niemand erkennen, von welcher Person welche Angaben gemacht worden sind.

Sollten Sie noch Fragen zum Umgang mit Adressenlisten haben, dann melden Sie sich in unserer Schulungsabteilung.

Bürozeiten:
Montag bis Donnerstag 09:00 – 18:00 Uhr, Freitag 09:00 – 16:30 Uhr
Bundesweit kostenfreie Rufnummer: 0800 – 7 11 13 17
Direkte Durchwahlen: 0234 – 5074 – 210/ 211/ 212
E-Mail: schulung@ftmafo.de

Der Verlängerungsaufkleber für Ihren Interviewerausweis wird jedes Jahr mit der Winterausgabe unserer Mitarbeiterzeitschrift „Feldsalat“ an Sie versendet, in der Regel Anfang Januar. Kleben Sie den unteren Streifen des Aufklebers einfach nach Vorgabe auf Ihren Ausweis. Die Gültigkeit des Interviewerausweises verlängert sich um ein weiteres Jahr.

Sollten Sie keinen Feldsalat erhalten haben, dann melden Sie sich doch bitte in unserer Schulungsabteilung.

Bürozeiten:
Montag bis Donnerstag 09:00 – 18:00 Uhr, Freitag 09:00 – 16:30 Uhr
Bundesweit kostenfreie Rufnummer: 0800 – 7 11 13 17
Direkte Durchwahlen: 0234 – 5074 – 210/ 211/ 212
E-Mail: schulung@ftmafo.de

Unsere Buchhaltung ist für die Auszahlung der Interviewerhonorare zuständig. Sobald Sie in unserer Interviewerdatenbank angelegt wurden, wird ein Interviewerkonto in unserer Buchhaltung für Sie eingerichtet, auf das alle Honorare der von Ihnen bearbeiteten Projekte einfließen. Die einzelnen Projekte werden vom jeweiligen Projektleiter stets zum Studienende, in der Regel in einem Zeitintervall von sechs bis acht Wochen abgerechnet und an die Buchhaltung weitergeleitet. Unsere Interviewer rufen den Stand ihres Interviewerkontos in regelmäßigen Abständen eigenständig ab, in dem sie sich mit unserer Buchhaltung in Verbindung setzen. Anschließend wird ein Verrechnungsscheck an den Interviewer versendet. Falls Sie eine Überweisung wünschen, dann füllen Sie unser SEPA-Überweisung Formular aus und setzen Sie sich anschließend mit unserer Buchhaltung in Verbindung.

Bürozeiten Buchhaltung:
Montag bis Freitag 09:00 – 13:00 Uhr
Bundesweit kostenfreie Rufnummer: 0800 – 7 11 13 17
Direkte Durchwahlen: 0234 – 5074 – 220/ 221/ 222
E-Mail: buchhaltung@ftmafo.de

Sie erhalten in regelmäßigen Abständen Projektangebote. Jedes Angebot beinhaltet auch Informationen über die Abteilung, die den Auftrag vergibt und über die Projektleiter, die für den Auftrag verantwortlich sind. Bitte wenden Sie sich bei Fragen zu den einzelnen Projekten direkt an die Abteilungen und an die Projektverantwortlichen. Die Kontaktdaten entnehmen Sie der Anfrage bzw. der Projektanweisung.

Auflistung unserer Einsatzabteilungen:
POS / B2B: qual@ftmafo.de
SOWI/ Random: random@ftmafo.de
Produkttest / Quota: produkttest@ftmafo.de
Mobile Datenerfassung: mde@ftmafo.de
Telefonstudio: telefon@ftmafo.de
Projektleitung Österreich: info@ftmafo.at

Die Durchwahlen zu den einzelnen Abteilung entnehmen unserer Website unter “ÜBER UNS – UNSERE ORGANISATIONSSTRUKTUR” oder unserem Betriebsorganigramm.

Bürozeiten unserer Einsatzabteilungen:
Montag bis Donnerstag 09:00 – 18:00 Uhr, Freitag 09:00 – 16:30 Uhr
Bundesweit kostenfreie Rufnummer: 0800 – 7 11 13 17

Wir haben eine bundesweit kostenfreie Rufnummer (nur in Deutschland), die auch vom Handy aus funktioniert: 0800 – 7 11 13 17. Sie erreichen unsere Zentrale, die Sie anschließend an die entsprechenden Abteilungen oder Projektleiter weiter verbindet.

Sollten Sie keine Flatrate haben und versuchen uns über unsere direkten Durchwahlen zu erreichen, entstehen Ihnen Kosten ins deutsche Festnetz.

Bürozeiten unserer Einsatzabteilungen und der Zentrale:
Montag bis Donnerstag 09:00 – 18:00 Uhr, Freitag 09:00 – 16:30 Uhr

Sie haben ein Projekt angenommen, stellen jedoch fest, dass Sie die Terminvorgaben nicht einhalten können. Bitte melden Sie sich umgehend bei der jeweiligen Abteilung und teilen Sie ihr Problem mit. Nur so haben wir die Chance, dieses Problem rechtzeitig zu beheben, indem wir uns um einen Nacheinsatz bemühen. Sagen Sie stets rechtzeitig Bescheid, wenn etwas unvorhersehbares dazwischen kommt oder Sie für die Bearbeitung länger brauchen, als ursprünglich gedacht. Warten Sie nicht bis das Projekt sich fast dem Ende neigt. Je früher wir über Probleme informiert werden, desto schneller können wir sie in Ordnung bringen.

Auflistung unserer Einsatzabteilungen:
POS / B2B: qual@ftmafo.de
SOWI/ Random: random@ftmafo.de
Produkttest / Quota: produkttest@ftmafo.de
Mobile Datenerfassung: mde@ftmafo.de
Telefonstudio: telefon@ftmafo.de
Projektleitung Österreich: info@ftmafo.at

Die Durchwahlen zu den einzelnen Abteilung entnehmen unserer Website unter “ÜBER UNS – UNSERE ORGANISATIONSSTRUKTUR” oder unserem Betriebsorganigramm.

Bürozeiten unserer Einsatzabteilungen:
Montag bis Donnerstag 09:00 – 18:00 Uhr, Freitag 09:00 – 16:30 Uhr
Bundesweit kostenfreie Rufnummer: 0800 – 7 11 13 17

Damit wir Ihre Einsatzkapazitäten für die nächsten Wochen und Monate besser einschätzen können, ist es wichtig, dass Sie uns Ihren geplanten Urlaub bzw. die Zeiträume mitteilen, in denen Sie für uns nicht verfügbar sind. Bitte melden Sie sich in unserer Schulungsabteilung.

Bürozeiten:
Montag bis Donnerstag 09:00 – 18:00 Uhr, Freitag 09:00 – 16:30 Uhr
Bundesweit kostenfreie Rufnummer: 0800 – 7 11 13 17
Direkte Durchwahlen: 0234 – 5074 – 210/ 211/ 212
E-Mail: schulung@ftmafo.de

Sie erhalten in regelmäßigen Abständen Anfragen, ob bestimmte Zielgruppen in Ihrem Freundes- und/oder Bekanntenkreis (NICHT aus dem eigenen Haushalt oder der eigenen Familie) verfügbar sind. Gesucht werden Personen, die z. B. bestimmte Produkte verwenden und/oder bestimmte Quotenmerkmale erfüllen (Alter, Geschlecht, Haushaltsgröße, Beruf etc.). Die Quotenmerkmale werden vom Auftraggeber vorgegeben. Zielpersonen, die der Quotenvorgabe entsprechen, werden vom Interviewer online in ein entsprechendes Vorrekutierungsformular eingegeben. Aus dem Pool der gemeldeten Zielpersonen wird anhand der Quotenvorgaben unserer Auftraggeber geprüft, welche gemeldeten Probanden für das entsprechende Projekt geeignet sind (zusätzliche Quote auf Ortsgröße, Bundesland etc.). Es kann also aufgrund der Quotenvorgaben vorkommen, dass nicht alle von Ihnen gemeldeten Probanden für das Projekt ausgewählt werden können.

Sollten Sie noch Fragen zur Vorrekrutierung und Auswahl der Zielpersonen haben, dann melden Sie sich bei den Kollegen aus unserer Abteilung Produkttest / Quota.

Bürozeiten:
Montag bis Donnerstag 09:00 – 18:00 Uhr, Freitag 09:00 – 16:30 Uhr
Bundesweit kostenfreie Rufnummer: 0800 – 7 11 13 17
Telefonnummer: 0234 – 5074 – 240/ 241
E-Mail: produkttest@ftmafo.de

Zielpersonen werden anhand von Quotenvorgaben für eine Befragungen ausgewählt. Neben der bekannten Quote, die den Interviewern bereits bei der Vorrekrutierung mitgeteilt wird, gibt es noch einer Reihe versteckter Quoten, die vom Auftraggeber zusätzlich vorgegeben werden (z. B. Ortsgröße, Bundesland, Markenbekanntheit, Häufigkeit der Verwendung etc.). Fällt eine ausgewählte Person aus, kann sie nicht einfach durch jemanden aus Ihrem gemeldeten Pool ersetzt werden, da die übrigen Quoten mit der Vorgabe abgeglichen werden müssen. Es ist wichtig, dass die von Ihnen vorrekrutierten Zielpersonen über die Laufzeit der Projekte informiert sind, damit solche Ausfälle vermieden werden können. Bitte melden Sie sich bei Ausfällen immer in der Abteilung, die Sie mit diesem Projekt beauftragt hat und setzen Sie die Zielpersonen NIEMALS selbständig nach. Die meisten Quotenbefragungen werden von unserer Abteilung Produkttest / Quota betreut.

Bürozeiten:
Montag bis Donnerstag 09:00 – 18:00 Uhr, Freitag 09:00 – 16:30 Uhr
Bundesweit kostenfreie Rufnummer: 0800 – 7 11 13 17
Telefonnummer: 0234 – 5074 – 240/ 241
E-Mail: produkttest@ftmafo.de

Der Interviewer darf NIE sich selbst oder jemanden aus dem eigenen Haushalt oder der eigenen Familie befragen. Es darf pro Haushalt nur EINE Person befragt werden. Ausnahmen bilden Befragungen mit Kindern. Hier werden zum Teil sowohl Eltern als auch Kinder im selben Haushalt zum Thema interviewt. Genaue Informationen zum Auswahlverfahren bei Kinderbefragungen erhalten Sie von unserer Abteilung Produkttest / Quota.

Bürozeiten:
Montag bis Donnerstag 09:00 – 18:00 Uhr, Freitag 09:00 – 16:30 Uhr
Bundesweit kostenfreie Rufnummer: 0800 – 7 11 13 17
Telefonnummer: 0234 – 5074 – 240/ 241
E-Mail: produkttest@ftmafo.de