EYE-TRACKING-TECHNOLOGIE FÜR WINDRÄDER

 in Allgemein

Als Eye-Tracking bezeichnet man das Aufzeichnen von Blickbewegungen einer Person.

In unseren Foerster & Thelen Teststudios wird diese Methode im Bereich des Packungsdesigns, am Point-of-Sale und in der Werbung, z. B. bei Online-Analysen eingesetzt. Eyetracker sind demnach Geräte und Systeme, die die Aufzeichnung vornehmen und eine Analyse der Blickbewegungen ermöglichen.

Landschaftsplaner aus Ostwestfalen entwickeln derzeit eine Methode, um die Eye-Tracking-Technologie für andere Zwecke einzusetzen.

Nun soll herausgefunden werden, wo Windräder in der Landschaft am wenigsten stören. Ziel ist es, ein Verfahren zu entwickeln, das die Bewertung von Landschaftsbildern objektiv messbar machen kann. Kombiniert mit einer klassischen Befragung soll dies eine empirische “Stimme der Bürger” erzeugen.

Von Juni bis Dezember 2013 haben die Forscher ihre Daten erhoben. Insgesamt nahmen 120 Testpersonen aus der Region am Projekt teil. Ihnen wurden verschiedene Bilder am Computer aus der Umgebung vorgelegt und Ihre Blicke bzw. Pupillenbewegungen mit einer speziellen Kamera aufgezeichnet. Es war somit möglich genau zu sehen, wo der Proband wie lange hinschaut. Es sollten jedoch auch Szenarien bzw. Landschaften erforscht werden, wie sie eventuell in zehn oder mehr Jahren zu sehen sein werden. Deshalb wurden in einige Bilder zusätzliche Windräder montiert.

Die Forscher waren erstaunt, wie unterschiedlich Menschen schauen. Man ist davon ausgegangen, dass die großen Windkraftanlagen in jedem Fall die Blicke auf sich ziehen. Bei manchen waren es jedoch Gebäude oder Kühe. Einige sprangen mit ihrem Blick dauernd hin und her, andere schauten lange auf einen Punkt im Bild.

Diese Methode ist noch nicht vollständig ausgereift. Dieser Versuch leistet jedoch einen Beitrag dazu, künftig Standorte für neue Windräder festzulegen. Laut Professor Ulrich Riedl der Hochschule OWL, sei es eine gesetzliche Pflicht, bei Standortentscheidungen das Landschaftsbild als Kriterium zu berücksichtigen.

Mehr Informationen finden Sie unter:

Neue Westfälische, Marktforschung.de

Video über Eye-Tracking.

Foto: Windmill on a Green Field©Rawpixel-Fotolia.com

Savings protection, close up of female hands covering stack of gclose up of a vintage audio tape on white background